Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hochbeete aus der Eifel

Mann von Ackerfee mit Enkelkind auf der Parzelle des Mietackers

Gärtnern ohne Bücken

Jetzt Hochbeet planen. Für unseren Kleingarten, den wir im Dezember 2018 gemietet haben, suchten wir nach zwei perfekten Hochbeeten. Wir haben uns intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt und dabei festgestellt, dass es eine riesige Auswahl an Hochbeeten in unzähligen Varianten gibt. Welche Ausmaße soll das Beet haben ? Welches Material wollen wir verwenden ? Sollen wir das Hochbeet selbst erstellen ? Welche Bauart favorisieren wir ? Zunächst einmal hat so ein Hochbeet viele Vorteile für das Gärtnern im Vergleich zu einem Flachbeet oder Mietacker:           Es ist eine rückenschonende Gartentätigkeit möglich           Unabhängigkeit von der Bodenbeschaffenheit u. den Temperaturen           Es minimiert Probleme durch Schädlinge (Wühlmäuse, Unkraut u.a.)           Auf kleinstem Raum lassen sich gute Ernteergebnisse erzielen           Es lassen sich wärmehungrige Pflanzen besser anbauen           Die Pflanzen sind nicht so anfällig gegen Frost           Befüllung des Beete nach den Bedürfnissen der Pflanzen           Die Pflanzen können dichter gesetzt werden (nährstofferreicher Boden)           Das Beet kann man zusätzlich mit Thermohauben ausstatten Es gibt Hochbeete aus Kunststoff, Holz, Metall, Stein und sogar Beton. Hochbeete aus Kunststoff …