Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Rosenkohl-Auflauf

Im Winter – für alle Rosenkohlliebhaber und ihre Gäste !

Für 4 Personen

  • 400 g Kartoffeln (wenn möglich festkochend)
  • 600 g Rosenkohl
  • 250 g fein gewürfelten gekochten Schinken
  • 60 ml Wein
  • 60 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 2 kleine Knoblauchzehen (fein gepresst)
  • 80 – 100 g geriebener Parmesan
  • 1 Handvoll Schnittlauch (in Röllchen geschnitten)
  • 75 g Mandeln (gehackt oder Blätter – in der Pfanne leicht geröstet)
  • Muskatnuss (frisch gerieben)
  • Salz nach Belieben
  • Butter

Beim Rosenkohl die äußeren 2 Blättchen entfernen, ggf. am Strunk noch einmal abschneiden. Die Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden.

Beide zusammen in kochendem Salzwasser 10 Min. garen. Dann kurz mit kaltem Wasser abschrecken. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und das Gemüse in der Form verteilen. Den Schinken untermengen.

Milch und Wein in einen Topf geben. Eier und Sahne mit einem Schneebesen aufschlagen und mit dem Knoblauch zur Flüssigkeit geben. Unter ständigen Rühren aufkochen. Mit Salz und Muskatnuss würzen und 2 Min. bei milder Hitze weiter kochen.

Backofen auf 175° C vorheizen.

Die Sauce über dem Gemüse verteilen und mit Käse und den gerösteten Mandeln bestreuen.

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen ca. 20 Min. garen – Fertig !

Vor dem Servieren jede Portion mit einigen Schnittlauchröllchen bestreuen. Es reicht für 4 Portionen.

TIPP: Auch hier gilt: für alle die, die kein Fleisch mögen – den Schinken einfach weglassen. Auch so schmeckt der Auflauf richtig lecker. smiley

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.