Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Kürbissuppe einkochen

Kürbissuppe einkochen

Hier ist die Basis für 5 Twist-off-Gläser zu 480 ml:

  • 1000 g Hokaidokürbis (entkernt und in Würfel geschnitten)
  • 300 g Lauch (geputzt, gewaschen und in Scheiben geschnitten)
  • 2 Zwiebeln (geschält und gewürfelt)
  • 1 Apfel (geschält, entkernt und gewürfelt)
  • 1 mittelgroße Möhre (150 g, geschält und in Scheiben geschnitten)
  • 1000 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Öl

Öl in einem großen Topf (mind. 5 l) geben. Zwiebeln und Lauch darin andünsten. Kürbis, Apfel und Möhre dazugeben, die heiße Gemüsebrühe dazu und ca. 30 Min. bei milder Hitze köcheln. Die Gläser wie Einkochen im Backofen vorbereiten. Fettpfanne mit heißem Wasser füllen (ca. 3 cm hoch), auf die unterste Schiene schieben. Backofen auf 175°C vorheizen.

Die Suppe mit einem Pürierstab in die gewünschte Konsistenz bringen. Anschließend die Suppe mit in die Gläser füllen (mit Trichter) bis ca. 1 cm unter dem Rand auffüllen und dann das Glas verschließen. WICHTIG: Der Glasrand muss unbedingt sauber bleiben !

Die Gläser nun in den Backofen in die Fettpfanne stellen (ACHTUNG – sie dürfen sich nicht berühren) und bei 175° C ca. 5-10 Min. bei Ober-/Unterhitze im Backofen belassen. Wenn  kleine Bläschen im Glas „hochsteigen“ auf 150° C herunterschalten und die Gläser für ca. 15-20 min „einkochen“.

Danach den Backofen öffnen (Vorsicht – heißer Wasserdampf) und die Gläser eine halbe Stunde im Ofen stehen lassen. Anschließend rausnehmen (immer noch sehr heiß – Handschuhe sind zu empfehlen) und zugedeckt langsam abkühlen lassen. Damit hast deine  Basis der Kürbissuppe auf Vorrat. Am besten im Keller oder in einem Schrank (dunkel) aufbewahren.

TIPP: Diese Kürbissuppe dient als Basis und lässt sich super verfeinern. Wenn Du sie erwärmt, gib Kokosmilch, Sahne oder Ingwer hinzu. Aber vielleicht hast du noch andere Ideen… Viel Spaß beim Ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.